Erinnert sich noch jemand an… Castles of Dr. Creep?

Ich bleibe immer einmal wieder auf YouTube bei alten Spielen hängen – das kennt ihr mittlerweile, denn nicht ohne Grund kommt hier regelmäßig ein “Erinnert sich noch jemand an…?”-Beitrag. Doch es gab ein Spiel, das mir ständig im Kopf war und ich konnte mich ums Verrecken nicht mehr an den Namen erinnern!

Es war irgendwas mit “Castle” und “Escape”, aber da bekam ich nur “Escape from Castle Wolfenstein” – klar, kannte ich auch, aber das war nicht das Spiel! Doch welches Spiel war es? Es trieb mich in den Wahnsinn, denn ich sah doch die Bilder genau vor mir, erinnerte mich an die Animationen, erinnerte mich sogar an manche Rätsel.

Bis ich dann eine göttliche Eingebung hatte und bei YouTube nur “Castles of…” und da stand es: “Castles of Dr. Creep”! Ihr glaubt nicht, wie ich fast mit Tränen in den Augen vor dem Monitor gesessen habe, denn mit diesem Spiel habe ich wirklich viel, viel Zeit verbracht und es war in meinem Kopf drin, wie ein musikalischer Ohrwurm, aber ich konnte mich einfach nicht genug daran erinnern.

Was war es für ein Spiel? Man steuerte eine Figur, die in verschiedenen Levels versuchte, aus einer Burg zu entkommen. Dabei gibt es jede Menge merkwürdige Viecher, wie Frankensteinmonster oder Mumien, automatische Laser, elektrische… Dinger (wohl ein Überbleibsel von den Frankensteinmonstern), unzählige Schalter, Leitern, Stangen und Falltüren und überhaupt.

Es war an sich ein Puzzle/Rätselspiel, denn man musste Schlüssel finden, um durch diverse Türen zu kommen und bestimmte Hebel betätigen, um an anderen Stellen vorbeizukommen. Dabei war es häufig extrem knifflig, überhaupt dorthin zu gelangen, denn manchmal musste man Frankensteinmonster, Mumien oder automatische Lasergeschütze austricksen – das war nicht immer so einfach.

Spannend ist, dass die bekannte Musik, die irgendwie immer unter dem Spiel lag, mein erster Kontakt damit war, so dass ich selbst heute noch bei dieser Musik häufig an dieses Spiel denken muss – spannend, wie sehr einen ein solches Spiel doch prägt.

Ein tolles Spiel! Aber irgendwie habe ich so ein dummes Gefühl, dass es kaum jemand kennt. Oder irre ich mich da?

Und was sehen meine ungläubigen Augen bei dem Longplay? Der letzte Level hieß sogar “Lovecraft”! Unglaublich! Da hatte ich also schon Berührung mit einer meiner größten Inspirationsquellen und vermutlich dem Autor, der mich am meisten beeinflusst hat, bereits unterbewusst bei einem C64-Spiel, bevor ich überhaupt mal probierte, das Wort “Cthulhu” auszusprechen!