Das Geheimnis der Templer

Am Wochenende habe ich nach „Castlevania“ nun mit dem 1. Teil von „Assassin’s Creed“ angefangen, denn ich freue mich schon auf den neuen „Assassin’s Creed“-Teil und auch wenn ich den 2. Teil noch nicht einmal ansatzweise wirklich gespielt habe und so meine Schwierigkeiten hatte, wollte ich die Reihe doch von vorne spielen.

Auch wenn ich dachte, dass der 1. Teil eventuell langweilig sein könnte von den bisherigen Berichten, gefällt er mir doch äußerst gut und ich komme in den viel besser rein als in den 2. Teil. Vielleicht gefällt mir aber auch gerade, dass er nicht so vielschichtig und offen ist, wie der 2. Teil.

Sicherlich wird es mir gefallen, wenn ich dann den nächsten Teil spiele, dass es mehr Abwechslung bietet. Aber vorerst bin ich doch zufrieden, denn stimmungsvoll ist es auf jeden Fall und momentan macht mir das bisschen Assassinieren sogar deutlich mehr Spaß als im 2. Teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.