Watch more

Auch die Folgen „Chuck“, die wir dieses Wochenende gesehen haben, sind einfach großartig gewesen und haben mich wirklich mitgerissen. Ich habe selten bei einer Serie so herzhaft mitgelacht, da ich doch eher der stille Schmunzler bin, aber ebenso angespannt dort gesessen und die Daumen gedrückt.

Meine Frau hat eine gute Zusammenfassung der Serie gefunden, die eigentlich alles sehr gut umschreibt und ein Gefühl für die Serie an sich gibt und zwar die Erklärung, die Chuck selbst am Anfang der zweiten Folge gibt.

Die zweite Staffel wird immer spannender und auch whedonesker. Aber auch die Charaktere werden immer tiefgründiger und sogar der geekigen Nerd-Herd sind so einige ungewollt heroische Momente beschert. Sogar der anfangs doch sehr flache Captain Awesome hat mittlerweile einiges an Tiefe gewonnen und ist auf eine sehr skurrile Art sympathisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.