Like a toilet fly

Ich komme eben gerade zu meinem Auto und will nach Hause fahren und was sehe ich da? Mitten auf meiner Windschutzscheibe ist ganz prominent Werbung mit einem Saugnapf platziert. Geht es noch dreister?

Natürlich habe ich das direkt abgemacht, aber dennoch – vermutlich wegen irgendwelcher Witterungsumstände – hat man den Abdruck von allem noch sehr deutlich gesehen und das hat meine Sichtweise beim Fahren so eingeschränkt, dass ich erst noch einmal anhalten musste, um das zu entfernen.

Was denkt sich jemand bei sowas? Klar, ich schreibe jetzt in meinem Blog darüber und dadurch ist es noch einmal Werbung. Aber sehen wir es mal realistisch: Die Werbung war von irgendeinem Opel-Haus hier in Karlsruhe, bei dem anscheinend die gute Lena vorbeischaut. Ich fahre einen Ford und bin damit ganz zufrieden.

Wie hoch dürfte die Chance sein, nachdem ich vollkommen angenervt bin, weil ich einfach nur nach Hause will, mich aber noch um diesen Müll kümmern muss, dass ich mir denke: „Oh! Die Lene mag ich und einen Opel wollte ich schon immer mal!“ In meinem Fall liegt die Wahrscheinlichkeit bei ziemlich genau 0% und ich bezweifle, dass es jemand Anderem anders geht.