The Game

Die letzte „Lost“-Staffel geht gut voran und bisher kann ich noch keine Ungereimtheiten oder „blöde Ideen“ erkennen. Witzigerweise geht es momentan in eine Richtung, die ich ungefähr bereits schon in der 2. Staffel gebloggt hatte, als ich meinte, dass es bei „Lost“ nicht um den verwirrenden und mysteriösen Plot geht, sondern dass es eine Charakterstudie über Moral ist, bei der verschiedene Charaktere in unterschiedliche Situationen geworfen werden, bei der in erster Linie der moralische Aspekt interessant und wichtig ist. Einige Aussagen bisher deuten ziemlich genau in diese Richtung bisher. Ob das stimmt, weiß ich nicht – dazu  muss ich wohl erst zu Ende sehen.

Heute hatten wir einmal wieder eine Folge, die Sun und Jin als Fokus hatte – zwei meiner Lieblingscharaktere neben Locke. Ich bin wirklich gespannt, wie es weiter geht und ob eventuell meine Vermutungen ganz zu Anfang der Serie zutreffen.