Hard Drive

Gestern wollte ich „Cataclysm“ endlich mal installieren, auch wenn ich keine Ahnung habe, ob und wenn ja, wann ich es mir mal ansehen werde. Ich wollte allerdings einfach die Möglichkeit haben, wenn ich die Lust verspüre, einzuloggen. „Wollte“ ist das richtige Wort, denn es klappte nicht.

Ich begann die Installation, spielte derweil drüben im Wohnzimmer „Valkyria Chronicles“ und kam immer wieder rüber, um zu sehen, ob alles gut läuft. Dabei fiel mir sowieso schon auf, wie lange das Installieren braucht, denn so eine Mission bei „Valkyria Chronicles“ dauert gut lang und kurz vor Ende der Mission war ich erst bei 30% der Installation.

Als ich fertig war, ging ich wieder ins Computerzimmer, um nachzusehen und las eine tolle Meldung auf dem Bildschirm: „Nicht genügend Speicher. Die Installation wurde angehalten.“ Also dachte ich mir, dass ich eben einfach mal meinen Rechner freiräume. Ja, ich weiß, dass es nicht klug war, das ganze auf C zu installieren, aber ich hatte auch keine Motivation, das alte Spiel komplett auf D zu räumen und wollte daher einfach nur meine alte WoW-Installation upgraden.

Nach gut fünfzehn Minuten hatte ich genug Platz – Final Fantasy 14 war ein dankbares Löschopfer, auch wenn es mir ein wenig leid tat, denn ich habe immer noch die Hoffnung, dass es mir doch irgendwann Spaß macht und gebe Square da irgendwann gerne noch einmal eine zweite Chance. Ich wollte gerade die Installation fortsetzen, als ich dann sehe, wie das Programm wieder auf den Anfangs-Screen zurückspringt und ich noch einmal von vorne installieren durfte.

Ich schloss WoW – keine Lust mehr. Was ist aus diesen elementaren Funktionen geworden, die einem vorher sagen, wie viel Platz ein Spiel benötigt und auch noch überprüfen, ob auf der entsprechenden Partition genug Platz vorhanden ist? Das hätte mir jede Menge Zeit und Nerven gespart. Das ist übrigens kein WoW-Problem, denn ich erinnere mich dunkel, dass ich so ein Problem bei irgendeinem Spiel letztens auch schon einmal hatte; keine Ahnung aber, welches Spiel das war. Es hätte auch schon sehr geholfen, wenn die Installation wirklich nur angehalten worden wäre und nicht einfach abgebrochen wird, obwohl es anders aussah.

So zerplatzte mein Plan, WoW einfach schon einmal wieder zu installieren wie eine Seifenblase und die Lust sank, bevor sie auch erst die Möglichkeit hatte, zu kommen. Saubere Leistung, Blizzard.