Heavenly Gamepad

„Heavenly Sword“ kann ich leider nicht weiter spielen, denn ich habe herausgefunden, wieso ich solche Probleme mit der Bewegungssteuerung meines PS3-Gamepads habe: Es ist kaputt. An sich funktioniert es wunderbar, nur dieser Bewegungssensor scheint jenseits von Gut und Böse zu sein, was erklärt, warum Pfeil oder Kanonenkugel bei der Bullet-Camera gnadenlos nach oben ziehen, egal in welche Richtung ich das Gamepad halte.

Das ging bis zu einem gewissen Punkt ganz gut. Jetzt bin ich aber an einer Stelle, an der Kai den Meister Shen mit ihrer Schusswaffe vor nahenden Feinden schützen muss und das funktioniert ohne die Bullet-Camera nur sehr, sehr schwer und ist auf diese Weise ungeheuer frustrierend. Daher habe ich es jetzt aufgegeben und widerwillig „Heavenly Sword“ wieder ins Regal gestellt, bis ich mir mal wieder ein neues Gamepad geholt habe.

Dafür habe ich mir letzte Woche „Portal 2“, „Mass Effect 2“ und „Dead Space 2“ geholt – wie mir gerade auffällt, alles zweite Teile. Was für ein witziger Zufall. „Dead Space 2“ spiele ich natürlich erst, nachdem ich das erste durch habe, aber wollte es mir dennoch sicherheitshalber zulegen, bevor da vielleicht irgendwas irgendwie zensiert wird – das muss nicht sein und wäre sehr schade, da ich den ersten Teil doch sehr faszinierend und ungeheuer stimmungsvoll finde. Der zweite geht da sicherlich noch einmal ein Stück weiter.

4 thoughts on “Heavenly Gamepad

  1. Portal 2 für die PS3? Schade, dann können wir das nicht gemeinsam im Co-Op erkunden.

    Und eine Zensur nach einer Veröffentlichung ist nicht zu erwarten. Wenn, dann wird das Spiel direkt mal indiziert/beschlagnahmt. Wie ich auf schnittberichte.com lesen konnte, ist an DS2 auch nur der deutsche Mehrspieler-Teil zensiert (es gibt kein Friendly Fire).

    Und viel Spass mit ME2. Da will ich ja eigentlich auch noch was zu schreiben in l2p.

    • Bei der PS3-Version von „Portal 2“ gibt es allerdings auch einen Steam-Download für den PC dabei. Allerdings weiß ich noch nicht, wie ich das genau mache, da ich den für meine Frau überlegt hatte. Aber es ist halt einfach unwahrscheinlich, dass ich so Spiele am PC spiele. Das habe ich mir ja ganz bewusst für die Konsole geholt, denn wenn ich es mir für den PC geholt hätte, hätte ich es nie wirklich angespielt. So schon…

      Zu Portal 2 kommt auch demnächst ein Artikel, denn es ist zwar definitiv nett, aber ich verstehe trotzdem den Hype darum nicht so ganz, denn es gibt so einige Momente, die mir gar nicht gefallen. Da gehe ich wohl mit deinem Artikel über P2 sehr konform. Denn mir gefällt es, es macht wirklich Spaß, bestes Spiel des Jahres finde ich persönlich allerdings maßlos übertrieben. Dazu demnächst mehr.

      Mit Zensur meinte ich auch eher indiziert/beschlagnahmt. War ungenau von mir ausgedrückt.

  2. Portal 2 ist großartig. Ich hoffe, Du hast den ersten Teil schon gespielt, weil der den Grundstock legt, auch wenn es kein „Vollpreisspiel“ ist.

    • Habe ich nicht, werde ich nicht und brauche ich aber auch nicht. Vom ersten Portal wurde man schließlich kaum verschont, so dass ich durch den Hype damals bereits die Lust verlor, das Spiel zu spielen, weil ich das Gefühl hatte, es sowieso schon zu kennen.

      Ist sicherlich ein gutes Spiel und vor allen Dingen damals ein absoluter Hit, aber ich spiele schon so viele Dinge „nach“ – wenn ich jedes Mal mit dem ersten Teil anfangen müsste, dann wäre ich in 100 Jahren noch am „nachspielen“, anstatt die Spiele zu spielen, die ich aktuell wirklich spielen will.

      Sowas mache ich bei Reihen, die mir wichtig sind wie „Assassin’s Creed“, aber schon bei „Silent Hill“ sehe ich, dass ich gerne die aktuellen Teile spielen würde, aber da ich mich zu den alten nicht aufraffen kann, noch keinen einzigen gespielt habe. „Project Zero“ ähnlich. Sowas kann nämlich auch sehr gut hemmen, dafür habe ich mich auch bei „Mass Effect 2“ dagegen entschieden, den ersten Teil zu spielen, auch wenn da sicherlich von mancher Seite der Aufschrei kommt: „Nein! Das sollte man nicht machen!“

      Das ist immer so eine Gratwanderung und zumindest mir geht es so: Auf die hatte ich beim ersten „Portal“ keine Lust, weil mir das Spiel hinreichend egal dafür war. Und ich habe ja auch so einige aktuelle Schmerzen mit dem zweiten Teil. Dazu aber demnächst mehr. Auch der zweite Teil ist kein Spiel, für das ich extra mich hinsetze, um verpasste Teile nachzuspielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.