Enter the rift

Heute habe ich zum ersten Mal „Experten-Risse“ in Rift gemacht – eigentlich eine spontane Aktion, als jemand im Rp-ooc-Cannel nach Mitstreitern gesucht hatte. An sich eine sehr spaßige Sache und deutlich schwerer als die üblichen Risse, die man so macht. Der Schaden war immens, so dass DDs, die ungewollt Aggro gezogen haben, auch gleich das Zeitliche gesegnet haben. Da konnte ich als Heiler kaum etwas machen.

Beide Expertenrisse, die wir gemacht haben, waren in Stillmoor: Erst ein Lebensriss, dann ein Todesriss. Beides ganz nett und mit einem kleinen Szenario, das erzählt wurde, so dass auch ein wenig mehr passierte, als bei gewöhnlichen Rissen. Der Lebensriss wurde von einer Feenherrscherin bewohnt, die irgendwelche Gefangenen hatte, die sie dann transformierte. Der Todesriss war ein kleiner Hof, auf dem man Gebäude wie Apotheke oder Bäckerei beschützen musste, um den Geistern darin Frieden zu bringen und am Ende trat man dann gegen einen bösen Nekromanten und vorher sein Haustier an.

Ich bin gespannt auf weitere Expertenrisse, zumal mir die zwei Risse jetzt gezeigt haben, dass doch einiges mit der Riss-Mechanik möglich ist und ich freue mich echt darauf, was Trion noch so alles in der Hinsicht auspackt. Hoffentlich wird noch mehr mit den Rissen gespielt, denn da geht was!

3 thoughts on “Enter the rift

  1. Schindel (Darcos)

    Ich bin auch schon maximal gespannt. Bin jetzt auf lvl. 44 und hab meinen Ausstattet auf 300 gebracht und bereite mich jetzt langsam auf die 50 vor mit Handwerk Dailys und entsprechenden Epischen Stoffrüstungsteilen ;)

    Das ist im Endeffekt das schöne an Rift… Ständig kommen neue Inhalte auf dem Weg zur 50 dabei wie jetzt z.b. Die Handwerksrisse und bald ist schon Patch 1.3 und dann beginnt das nächste World Event :)

    Meiner Meinung nach alles deutlich abwechslungsreicher als WoW als es damals raus kam :)

  2. Wie sieht es eigentlich in Sachen PvP derzeit in Rift aus? Ich würde ja schon gerne mal reinschnuppern, allerdings fehlt dazu ja noch eine 10 Tage Trial oder sowas. Gibt es offenes PvP in der Welt und wird es auch aktiv betrieben?

    • Im Prinzip ist Rift ein PvE-Spiel.

      Es gibt, ähnlich wie in WoW, Kriegsfronten („Battlegrounds“) mit den üblichen Spielmodi: Carry the flag („Schwarzer Garten“), Domination („Kodex“), Capture the Flag („Weißfallsteppen“) und dann noch eine Kriegsfront, die Capture the Flag mit Domination und Schlachten verbindet („Kampf um Sprosshafen“). Die sind sehr gut besucht und gehen recht schnell auf.

      Es gibt auch PvP-Server, auf denen es offenes PvP gibt, allerdings kann ich dazu nichts sagen, da ich auf Akala (Rp-PvE) spiele. Das müsstest du dir also am besten selbst anschauen. Aber sogar auf Akala gibt es zur Zeit häufiger mal PvP-Kämpfe auf offenem Feld. Das sollte auf PvP-Servern eigentlich noch stärker sein.

      Eine Trial gibt es bereits. Wenn du willst, kannst du diesem Link folgen, der meine „Freundeswerbung“ ist. Nähere Infos gibt es dann dort: http://eu.riftgame.com/de/products/ascend-a-friend/invite.php?voucher=ddfhltp6rh7lzqfm9g99&utm_source=manual&utm_medium=social&utm_campaign=ascend_invite

      Da kannst du dann sieben Tage reinschauen und das natürlich auch auf anderen Servern als ich. Dort könntest du dir also selbst ein Bild auf einem PvP-Server für sieben Tage machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.