Red Amazon

Was ist da eigentlich auf Amazon los? Ich freue mich mittlerweile sehr auf „Might & Magic: Heroes VI“. Zuerst hatte ich eine simple Vorbestellung bis ich dann die Collector’s Edition entdeckte und mir sagte: „Die – musst – du – haben!“ Also habe ich mich bei Amazon auf den Newsletter dafür setzen lassen, damit mir eine Mail zugeschickt wird, sobald sie verfügbar ist.

Jetzt habe ich innerhalb der letzten zwei Wochen zweimal eine solche Mail bekommen, aber das Spiel ist bis zum heutigen Tage nicht vorbestellbar. Heute im Laufe des Tages bekam ich keine Mail von Amazon, aber habe immer einmal wieder nachgesehen. Und dann sah ich es: „Vorbestellen“!

Natürlich klickte ich sofort auf den Button und freute mich wie ein Schnitzel, aber Amazon sagte mir: „Es ist ein Fehler aufgetreten, denn der Artikel ist nicht verfügbar.“ – oder so ähnlich. Ich biss in den Tisch. Dieses Szenario sollte es heute im Laufe des Tages mehrfach geben. Erst am späten Nachmittag blieb der „Vorbestellen“-Button und hielt auch das, was er versprach und somit habe ich endlich meine Collector’s Edition von „Might and Magic: Heroes VI“ vorbestellt. Anfang September! Juhu!

Auch noch eine Sache, die ein Stirnrunzeln bei mir hervorgerufen hat: Abogebühr? Habe ich irgendwas verpasst? Anscheinend schon. Wie kann man bei einem solchen Gebühr nur erwarten, dass das mit Abogebühr funktioniert? Na, lassen wir uns überraschen.