The essential Fluttershy

Samstag ist Ponytag! Heute will ich euch sogar eines der Ponies ein wenig näherbringen: Fluttershy. Eigentlich kann man Fluttershy ziemlich gut bereits am Namen charakterisieren – wie bei fast allen Ponies. Es ist ein Pegasus, das ungeheuer tierlieb ist, sehr warmherzig und freundlich, aber auch ungeheuer schüchtern. Bei den „Elements of Harmony“ verkörpert Fluttershy „Kindness“ („Güte/Freundlichkeit“).

Es gibt ein Video, das den Charakter innerhalb sehr gut beschreibt, indem es ein paar Szenen aus einer Folge zusammenschneidet. Meine Damen, meine Herren, ich präsentiere: Die Essenz von Fluttershy in 59 Sekunden.

Fluttershy ist keineswegs flach oder eindimensional, wie mancher leider schon behauptet hat. Sie stellt einfach den schüchternen, aber herzensguten Teil einer Freundesclique dar – ich vermute, viele von uns kennen solche Leute noch von früher oder auch aus ihrem derzeitigen Freundes- oder Bekanntenkreis.

Sie kann ungeheuer enthusiastisch sein, aber auch zurückhaltend und ängstlich, aber trotzdem sollte man eines nie machen: Ihre Freunde verletzen. Dann kann sogar eine Fluttershy austicken.

Das Schönste an Fluttershy sind aber einfach häufig ihre Geräusche, die sie macht, wenn sie sich freut, wenn sie verängstigt ist, wenn sie schüchtern ist. Dieses Quieken… das ist ein Niedlichkeitsüberfluss!

Wer noch mehr von Fluttershy sehen will, der kann sich nach dem Spoiler-Cut „Best of Fluttershy“ ansehen. Dort könnt ihr auch ab 0:17 die erste Szene sehen, in der Fluttershy auftaucht und die den Charakter auch sehr schön umschreibt. Nämlich wenn Twilight Sparkle ins Dorf kommt und sich Fluttershy vorstellt. Diese Szene ist einfach… göttlich.

Spoiler-Cut!