Trio infernale

Viel Zeit habe ich heute nicht, denn gleich geht es in die Stadt ins Kino. Daher nur ein kleiner Tipp: Auf Steam gibt es gerade „Trine“ und „Trine 2“ im Angebot. Der erste Teil kostet allein gerade einmal 1,60 Euro, der zweite Teil 6,49 Euro – die Collector’s Edition, bei der der erste Teil kostenlos dabei ist, nur 9,99 Euro. Das Angebot gilt nur noch dieses Wochenende, also: zuschlagen!

Ich habe es mir gestern Abend geholt und bin bis um 3 Uhr nachts vor dem PC versumpft, weil es einfach ein so schönes Jump&Run-Spiel ist… kann ich wirklich nur empfehlen. Vor einiger Zeit hatte ich schon einmal über dieses Spiel gebloggt und geschrieben, dass ich mich darauf freue – jetzt habe ich es endlich und spiele mit wachsender Begeisterung den ersten Teil. Da kann man für 2 Euro wirklich nichts falsch machen.

Den Trailer zum zweiten Teil verlinke ich euch mal, damit ihr einen ungefähren Ausblick habt, was das überhaupt für ein Spiel ist:

Zur Zeit spiele ich noch den ersten Teil, weil ich den einfach davor gespielt haben will. Zwar sollen sich Teil 1 und 2 nicht viel voneinander unterscheiden, aber ich freue mich auch schon sehr auf Teil 2, der auch im Multiplayer gut Spaß machen könnte – und insgesamt natürlich ein wenig runder wirkt. Das werde ich aber auch erst sehen, wenn ich mit dem ersten Teil fertig bin.

Jetzt schaue ich noch einmal kurz in „Trine“ rein und dann muss ich mich auch schon für das Kino fertig machen.