Das Superhirn

Heute musste ich mein Auto zum TÜV bringen und ich ärgerte mich schwarz – nicht wegen der Rechnung. Da kommt noch was auf mich zu, weil irgendwas an irgendeinem Schweller verrostet ist und der Wagen daher nicht durch den TÜV kommt. Fragt mich nicht, ich kenne mich mit Autos nicht aus; dafür gibt es ja Autohäuser. Nein, ich ärgere mich über mich, weil ich so blöd war und nicht daran dachte, den originalen Fahrzeugschein mitzunehmen.

Normalerweise habe ich sicherheitshalber nämlich immer nur die Kopie dabei und meine Frau das Original, denn theoretisch geht das Auto schließlich ihr. Hätte ich doch am Wochenende mal daran gedacht, mir den von ihr geben zu lassen. Aber da habe ich natürlich nicht drüber nachgedacht – ich Halbhirn.

Also stand ich heute morgen ganz schön blöd da. Ich habe zwar gefragt, ob das auch gehen würde, wenn ich dann nächste Woche den Fahrzeugschein vorbeibringe und nachträglich den Stempel vom TÜV bekomme und mein Bearbeiter meinte, dass das ginge. Trotzdem habe ich ein ungutes Gefühl. Aber nur deswegen extra einen neuen Termin machen lassen? Nein, da habe ich nicht so wirklich Lust drauf gehabt. Dann lieber nächste Woche mit dem Auto nach der Arbeit noch einmal den Umweg über das Durlacher Tor fahren.

Wird schon klappen… hoffentlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.