Squee

Nennt mich katzenvernarrt! Wo Andere wahrscheinlich schon längst schimpfen, stehe ich davor und freue mich.

Bestimmt habe ich schon einmal darüber gebloggt, aber als ich eben aus dem Auto gestiegen bin, habe ich sie wieder gesehen: Katzenpfotenspuren auf meiner Windschutzscheibe. Das ist eigentlich Dreck und eigentlich schmutzig, aber allein die Abdrücke der Pfoten…! Ich muss dann immer breit grinsen, wenn ich mir vorstelle, wie da eine Katze über mein Auto krabbelt.

Klar, da könnten dann Kratzer im Lack passieren, wenn die Katze die Krallen ausfährt. Aber ich vermute, dass ich mehr Kratzer von unachtsamen Mitmenschen beim Parken im Supermarkt abbekommen habe, als von stromernden Katzen. Ich stehe davor und mir geht es gut. Aller Stress, aller Ärger verfliegt in diesem Moment und ich sehe nur noch diese Abdrücke und denke mir: „Squee!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.