Der trollsche Imperativ

Nein, das wird keiner der unzähligen Meckerartikel über „Diablo 3“ und „Error 37“ oder dass die Server überlastet oder gar down waren. Ich denke, da braucht es nicht noch weitere Meinungen dazu und Google spuckt genug aus. Muss ich also euch nicht auch noch damit belasten. Trotzdem hat dieser Artikel damit zu tun – wenn auch nur am Rande.

Denn als ich gestern spielen wollte und die Server runtergefahren wurden, dachte ich mir: „Schau doch einfach mal im offiziellen Forum nach, ob dort steht, wie lange das dauert.“ Ich wurde auch schnell fündig und der Motz-Thread war zu dem Zeitpunkt bereits 176 Seiten lang. Tja, wo anfangen, um nach Informationen zu suchen? Ich entschloss mich für die letzte Seite und machte damit einen schwerwiegenden Fehler, denn ich bedachte nicht, wie arschig Menschen sein können.

Denn mitten auf dieser Seite schrieb ein Spieler in Großbuchstaben und das zehn Mal in seinem Posting etwas, das durchaus eine Plot-Entwicklung von D3 gewesen sein könnte. Wieso nur „gewesen sein könnte“? Weil ich bisher erst in der Mitte von Akt 2 bin und daher die gesamte Geschichte nicht kenne. Aber es klang plausibel, war auch nicht wirklich überraschend und ein paar meiner Vermutungen gingen auch bereits in diese Richtung.

Wer mich kennt weiß, dass ich sehr allergisch auf Spoiler reagieren kann. Es kommt immer ein wenig darauf an, bei was diese Spoiler passieren. Bei D3 ist es zugegebenermaßen nicht ganz so schlimm und auch wenn ich gespoilt wurde, ärgerte ich mich weniger um den Spoiler an sich, sondern mehr um das rücksichtslose Verhalten. Denn da hat es jemand tatsächlich darauf angelegt, anderen Spielern den Spaß zu verderben.

Wenn ich in bestimmte Forenbereiche schaue oder manche Sachen im Internet suche, dann bin ich selbst dran schuld, wenn ich gespoilt werde. Aber in einem Thread, in dem es um die Wartungsarbeiten des Battle-Nets geht, sollte es möglich sein, dass man nicht gespoilt wird – zumindest bei einem Spiel, das erst seit ein paar Tagen draußen ist. Sollte… ist es aber leider nicht, denn manche Menschen haben da wohl einfach Spaß dran. Denn es war nicht nur dieser eine, nein. Es folgten noch ein paar weitere, die seinem Beispiel folgten und dann weitere Dinge posteten, die sehr nach Spoiler klangen – zum Glück hat mich da jemand gewarnt, so dass ich diese Postings schon nicht mehr sah. Der Initialschaden war aber bereits passiert und meine Laune abgrundtief im Keller.

Wie kommt man auf so eine Idee? Wieso macht man das? Es kann jedem mal ein Spoiler rausrutschen, aber mit Großbuchstaben in einem themenfremden Thread und das auch noch mehrfach im Posting? Da tu ich mir echt sehr schwer, das ein „Versehen“ zu nennen. Ich finde das nicht gut. Mich ärgert das. Ändern kann ich daran leider nichts, außer grundsätzlich Foren meiden. Ist aber auch eigentlich keine Lösung.

Jetzt kann man natürlich sagen, ich soll mich nicht darüber aufregen, es ist nichts Schlimmes passiert. Ist es nicht, ja. Vor allen Dingen, weil die D3-Geschichte nun echt nicht oskarreif ist oder ein Shyamalan-Twist. Trotzdem muss sowas doch nicht sein. Ein wenig mehr Respekt, ein wenig mehr Mitdenken für die Mitspieler… das würde ich mir da echt wünschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.