Film ab!

Manche Dinge wird man nie vergessen, man denkt nur nicht mehr daran. Bei vielen Erinnerungen aus meiner Kindheit ist das so und gerade in den Zeiten YouTubes sind da ganz merkwürdig nostalgische Gefühle plötzlich da, wenn ich das Opening eines alten Animes sehe, wenn ich eine alte Packung „Raider“ sehe oder ähnliches.

Ich kann mich da häufig ohne Übertreibung Stunden von Video zu Video klicken und dann sitze ich da manchmal ewig und überlege: „Wie hieß das noch?“ Und versuche zu den Bildern in meinem Kopf einen Namen zu finden, an den ich mich um’s Verrecken nicht mehr erinnern kann. Manchmal kommt der Einfall, manchmal bleibt der Geistesblitz aus oder trifft mich erst Tage später – im Auto oder unter der Dusche.

Heute hatte ich mal wieder einen schönen solchen Moment. Zwar habe ich mich schon häufiger an „Spaß am Dienstag“ erinnert, wobei ich da immer verdrängt hatte, dass es mal „Spaß am Montag“ war. Gut erinnere ich mich da noch, dass ich „Danger Mouse“ nie schauen konnte, weil ich da Fußballtraining hatte und das immer ein halber Weltuntergang für mich als Kind war, denn Videorekorder und aufnehmen war zu der Zeit bei uns noch nicht. Höchstens mal den Kassettenrekorder vor den Fernseher stellen und dann ohne Bild nur den Ton aufnehmen.

Ganz aus der Erinnerung war das alles nicht, aber trotzdem hatte ich eine ganz neue Stufe der Nostalgie, nachdem ich auf diesen Link geklickt hatte. Ihr versteht sicherlich, was ich meine, oder? Wer damit nichts verbinden kann und bei dem nichts „Klick“ macht, der klicke auf den Spoiler-Cut.

Spoiler-Cut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.