It’s an arena, right?

Was würde passieren, wenn Haruhi Suzumiya in der League of Legends mitspielen würde? Das hier. Eigentlich ist das nur eine Skin-Überlagerung für den Champion Ezreal, aber witzig wäre es schon.

Meine Vorschläge für Haruhis Fähigkeiten wären:

Q: Megalomania
Haruhi erhält mehr Laufgeschwindigkeit für drei Sekunden. Dabei kann sie einen weiteren Champion mit sich ziehen. Die Abklingzeit für Enthusiasm wird um zwei Sekunden gesenkt, für Tsundere um drei Sekunden und für Reality-Bending um vier Sekunden.

W: Enthusiasm
Haruhi erhält mehr Angriffsgeschwindigkeit für drei Sekunden. In dieser Zeit erhält ein anderer Champion ihren Schaden. Die Abklingzeit für Megalomania wird um zwei Sekunden gesenkt, für Tsundere um drei Sekunden und für Reality-Bending um vier Sekunden.

E: Tsundere
Haruhi betäubt ihr Ziel mit dem nächsten Angriff. Außerdem wird die Abklingzeit für Megalomania wird um zwei Sekunden gesenkt, für Enthusiasm um drei Sekunden und für Reality-Bending um vier Sekunden.

Ultimate (R): Reality-Bending
Haruhi wird nicht mehr durch Vasallen oder Champions blockiert, ebenso wie Wände kein Hindernis mehr für sie darstellen. Außerdem beschwört sie einen Titan, der 30 Sekunden für sie kämpft. Ihre Angriffsgeschwindigkeit wird zehn Sekunden drastisch erhöht, während die Laufgeschwindigkeit aller Champions (freundlich und feindlich) in der Arena reduziert wird. Außerdem gibt es einen zufälligen der folgenden Effekte: 1. Das Aussehen der Champions wechselt zum Aussehen irgendwelcher anderer Champions. 2. Die Portraits der Champions werden zu anderen Portraits. 3. Jeder steuert für drei Sekunden einen anderen Champion. 4. Die Monster im Dschungel wechseln ihre Position.

Ja, das ist nicht ernst gemeint als Vorschlag und das ist sicherlich nicht balanced, aber die Grundidee gefällt mir. Da müsste man noch arg tüfteln und gerade mit den Cooldowns arbeiten. In der Idee hat „Reality-Bending“ einen extrem hohen Cooldown, den man durch die anderen Angriffe reduzieren muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.