All my bags are packed, I’m ready to go

Dies ist mein letzter Blog-Eintrag vor dem Urlaub. Das bedeutet, dass ich die nächsten zwei Wochen hier vermutlich nichts schreiben werde.

Vielleicht schaue ich mal rein und tippe auch was, aber die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering. Denn in dem Dorf, in dem wir unterkommen, gibt es nur W-Lan ganz in der Mitte und häufig genieße ich dann doch eher die Zeit ohne Internet, um ein wenig Energie zu tanken und den Kopf frei zu bekommen. Trotzdem schaue ich hin und wieder ins Internet und so ich Zeit und Muße finde, könnte dann also hier etwas verstehen.

Ich freue mich jedenfalls sehr, auch wenn viele vermutlich nicht verstehen können, wie ich jetzt schon mehrere Jahre immer an die gleiche Stelle fahre. Allerdings muss ich nicht ständig an einen neuen Urlaubsort. So finde ich es sogar viel schöner, denn ich kenne die Gegend, ein wenig sogar die Menschen und ich habe nicht ständig diese Stimme im Hinterkopf: „Du musst noch da und da hin, weil du vermutlich nie wieder hierhin kommst!“

Den Großteil der Sehenswürdigkeiten kenne ich bereits – sicherlich nicht alle. Aber ich habe keine Eile damit und mache das immer von meiner Laune abhängig. Aber größtenteils ist der Türkei-Urlaub für mich immer einfach eine entspannte Zeit – zum Erholen, zum Schreiben und zum Schwimmen im dorfeigenen Pool. Nicht zu vergessen natürlich auch das herausragende Essen, von dem ich mittlerweile echt riesiger Fan geworden bin.

Außerdem haben mich die ganzen Katzen bestimmt schon vermisst! Also: Wir lesen uns in spätestens zwei Wochen wieder.

One thought on “All my bags are packed, I’m ready to go

  1. Gute Reise und einen schönen Urlaub!

    Viele Grüße,
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.