Hot, hot, hot, hot…

Wasabi kann ganz schön die Hölle sein. Aber trotzdem mag ich ihn eigentlich. Allerdings schmeckt mir auch Meerrettich. Was ich bei Wasabi sehr angenehm finde und was mir mal letztens jemand bestätigt hat: Es ist eine gesündere Schärfe. Während man sich mit Tabasco oder Chili oder Ähnlichem wirklich den Geschmack wegbrennt, kann Wasabi auch wirklich extrem scharf sein, aber dennoch ist es mild.

Meine Frau hat mir jetzt vor ein paar Tagen eine neue Lindt-Schokolade geholt – mit Wasabi. Da war ich am Anfang skeptisch. Ich biss hinein und schmeckte zunächst nichts und erst im Abgang spürte ich so ein leichtes Prickeln und den Geschmack von Wasabi. So muss scharfe Schokolade schmecken!

Ich weiß, dass viele da die Nase rümpfen und finden, das passt nicht zusammen. Bei scharfer Schokolade geht es aber auch nicht darum, dass das höllisch sein muss, sondern um diesen kleinen Effekt, der das süße Erlebnis ein wenig verfeinert und abändert. Das macht es spannender und finde ich ganz angenehm.

Die Lindt-Wasabi kann ich jedenfalls durchaus empfehlen. Wer sich allerdings schon die Geschmacksnerven weggeätzt hat, der wird da nur drüber lachen. Denn scharf ist die wirklich nicht … aber sie schmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.