It’s this time of the year…

Ich mache immer wieder gerne Witze darüber, wie plötzlich jedes Jahr Weihnachten kommt. Das habe ich schon deutlich früher auf dem Schirm. Dennoch auch ich gerade überrascht, wie weit fortgeschritten der Dezember doch ist.

An sich ist es noch durchaus früh. Liegt bei mir nur daran, dass ich lediglich dieses Wochenende zu Hause bin und das nächste Wochenende sind wir dann schon bei meinen Schwiegereltern im schönen Schwabenland. Freue ich mich durchaus drauf, aber fast hätte ich vergessen, noch rechtzeitig meinen Frisörtermin zu machen. Denn da bin ich ein wenig pingelig und Frisör ist für mich sowas Ähnliches wie Zahnarzt: Ich habe kein Problem damit, aber gehe doch lieber immer zum gleichen.

Bedeutet jetzt aber auch, dass ich daran denken muss, dieses Wochenende für zwei Wochen einzupacken und den ganzen Kram. Da vergesse ich bestimmt wieder so Einiges. Normalerweise sind wir über Weihnachten bei uns zu Hause und erst ab dem 1. Weihnachtsfeiertag unten bei meinen Schwiegereltern. Dieses Jahr ging es leider nicht anders aus Urlaubsgründen.

Aber vielleicht schaffen wir es so mal wieder auf den Weihnachtsmarkt in Esslingen. Der war zumindest richtig großartig, als wir da vor einigen Jahren waren. Außerdem gibt es da auch immer einen Mittelaltermarkt und da treffen wir bestimmte alte Bekannte. Wäre zumindest was. Auch wenn es mich immer wieder überrascht, was in der Zwischenzeit doch alles bei Leuten passiert, die man leider aus den Augen verloren hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert