I’ll never forget the dream I shared with all of you

Angel Beats wird gegen Ende so schön! Natürlich hat es mir auch vorher schon gefallen, aber allein für Folge 10 „Goodbye Days“ hat es sich gelohnt, diese Serie zu schauen. Sie bauen diesen philosophischen Hintergrund bis zu diesem Punkt so wunderbar auf, um dann einen tollen Höhepunkt für mehre Charaktere und deren Entwicklung zu schaffen. Das hat mich bewegt und berührt.

Ich bin noch nicht ganz durch. Vermutlich werde ich nachher die letzten zwei Folgen noch schauen – vielleicht die OVA dann noch hinterher. Das kommt darauf an, wie müde ich bin; oder wie aufgewühlt, denn ich könnte mir vorstellen, dass es jetzt in den letzten zwei Folgen noch einmal richtig abgeht.

Aber Folge 10 … war … so … schön … – die Tragweite der ganzen Folge wurde mir erst heute im Laufe des Tages so richtig bewusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.