Every revolution begins with a spark

Ich bin aufgeregt – so aufgeregt! Beinahe hätte ich es vergessen, aber dann dachte ich wieder daran, dass er bald rauskommen müsste: Hunger Games – Catching Fire. Also nichts wie ab auf YouTube und nach Trailern gesucht. Da ich die Bücher kenne, kann mich da nichts spoilen und dann habe ich auch deutlich weniger Probleme mit Trailern.

Dann sah ich das und bin total hippelig und kann es kaum erwarten:

Das sieht so gut aus! Das sieht genau richtig aus! Ich freue mich riesig darauf. Ich bin fest davon überzeugt: Das wird ganz, ganz großes Kino.

Es ist eine so intelligente Geschichte über Moral, über Konsequenzen, über Medienmissbrauch, über Hilflosigkeit und über Trotz und Gerechtigkeit und Rache.

Mag sein, dass die Geschichte ein paar Plotlöcher hat, auch wenn ich selbst dagegen argumentieren würde. Doch darum geht es bei dieser Geschichte nicht. Diese Geschichte ist eine Allegorie über das, was Menschen sind und wie sie sein könnten. Es ist ein Gedankenspiel, das Grenzen auslotet und aufzeigt und nachdenklich macht. Da geht es nicht um Realismus.

Den ersten Film fand ich schon hervorragend umgesetzt und bin vom zweiten genauso überzeugt. Dass ich Jennifer Lawrence richtig gut finde, habe ich ja hier sowieso bereits geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert