Die Erkenntnis der Macht

Zurzeit werde ich immer noch bei meinen Pendlerfahrten von meinen Jan-Tenner-MP3s gut unterhalten. Dabei ist mir aufgefallen: Laura ist tsundere! Also hatte ich doch schon auch sehr früh Kontakt mit diesem Charaktertypus. War mir gar nicht so bewusst und habe ich erst an ein paar Szenen gemerkt.

Mittlerweile bin ich übrigens beim „Schatz von Lurya“ angekommen und ich bin doch ein wenig verwundert, dass die ganze Suche im Weltall nach dem Stein der Macht gar nicht so lange ist, wie ich sie in Erinnerung hatte. Als Kind kam mir das wie eine absolut epische und lange Reise vor. Wenn ich mir das aber so anschaue, dann sind das gerade mal sechs Folgen – hätte ich nie gedacht.

Möglicherweise ist meine Wahrnehmung da so anders, weil ich als Kind gefühlt Ewigkeiten auf die nächste Folge gewartet habe. Da ist ein Monat ja doch schon recht lange.