Come my love, I’ll tell you a tale

Viele halten Valentinstag für kommerziellen Mist. Das ist er auch vermutlich. Dennoch sollte man auch darüber nachdenke, dass er jenseits davon zu etwas sehr Schönem werden kann. Ich muss heute keine Blumen kaufen für meine Frau. Ich muss auch keine Schokolade kaufen für sie. Es gibt sicherlich Frauen, die da angenervt wären. Meine Frau zum Glück nicht.

Was mir der Valentinstag aber schenkt, ist folgender Gedanke, der mir noch einmal ins Bewusstsein kommt: Ich bin nun seit 13 Jahren mit ihr zusammen und seit über 5 Jahren verheiratet. Es ist schön, das zu realisieren. Erstaunlich, wie schnell die Zeit doch vergeht und wie viel Zeit das doch wirklich ist.

Ja, das sind Gedanken, die ich auch abseits vom Valentinstag haben könnte. Es bedeutet auch nicht, dass ich nur am Valentinstag mich daran erinnert fühle oder nur dann an meine Frau denke. Aber es bedeutet auch nicht das Gegenteil. Es ist einfach ein schöner Anlass, den ich gerne nutze, um meiner Frau danke für diese und auch die weitere Zeit zu sagen. Dafür ist es mir vollkommen egal, wie kommerziell der Valentinstag ausgeschlachtet wird, denn dadurch nutze ich ihn für mich auf meine Weise – und die finde ich schön.

Princess Bride ist „unser“ Film und daher auch schon immer das folgende „Storybook Love“ auch „unser“ Lied gewesen, das mein Schwiegervater bei unserer Hochzeit gespielt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.